SPRECHSTUNDE

Montag08 -14 Uhr
ab 14 Uhr
Sprechstunde
Begutachtung
Dienstag10 Uhr
14 -19 Uhr
Begutachtung und Technik
Sprechstunde
MittwochPraxis nicht besetzt
Donnerstag08 -14 Uhr
ab 14 Uhr
Sprechstunde
Begutachtung
Freitag8 -12 UhrBegutachtung und Technik

Montag

8 -14 Uhr

Sprechstunde
ab 15 UhrBegutachtung
Dienstag

10 -14 Uhr

Begutachtung
14 -19 UhrSprechstunde
Mittwoch

8 -11 Uhr

Praxis durch Medizinische Fachangestellte besetzt
Donnerstag

8 -14 Uhr

Sprechstunde
ab 14 UhrBegutachtung
Freitag

8 -12 Uhr

Begutachtung

 

Die Praxis ist  für die Sprechstunde 25 Stunden / Woche besetzt.

Möglichkeiten , sich im Rahmen der sogenannten offenen Sprechstunde vorzustellen, fragen Sie bitte bei den Praxismitarbeiterinnen nach.

Wir versorgen Sie gern mit einer Covid -Schutzimpfung (Erst-,Zweit-und Drittimpfungen).

Alle Absprachen sowie das Einlesen der Versichertenkarte, die Ausstellung von Rezepten, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (Verlängerung ) , Besprechung von Therapieplänen können in den Sprechzeiten persönlich (auch durch bevollmächtigte Personen ) oder telefonisch erfolgen.

Dafür ist ein Betreten der Praxis in der Regel nicht erforderlich.

Die Nutzung der    Telefonsprechstunde  kann die Verbreitung des Virus verlangsamen und schützt andere Patient*innen-insbesondere chronisch und ernsthaft Erkrankte-und uns, das medizinische Personal ,vor einem unnötigen Infektionsrisiko.

Auch im Falle eines bereits vereinbarten Sprechstundentermins sollten Sie diese Möglichkeit nutzen und persönlich nur dann in der Sprechstunde erscheinen, wenn es zwingend erforderlich ist.

Selbstverständlich ist für Ihre dringenden Anliegen auch der Besuch unserer offenen Sprechstunde möglich.

Rezeptwünsche können Sie uns auch kontaktlos über unseren Briefkasten mit der Versichertenkarte ggf.Befreiungsnachweis und einem frankierten Brief-Rücksende-Umschlag zukommen lassen.

Für einbestellte Probanden / Probandinnen zur Begutachtung realisieren wir alle vereinbarten Termine  unter Wahrung der Abstands-und Hygiene-Regeln. Bitte bringen Sie Ihre Impfnachweise bzw. Testnachweise mit.

 

Begleitpersonen müssen (bis auf wenige Ausnahmen) außerhalb der Praxis warten.

Bitte berücksichtigen Sie, dass bei uns keine Sitzmöglichkeiten während des Wartens auf dem Praxisflur bestehen.

Patienten mit akuten neurologischen Krankheitsbildern melden sich bitte zuerst telefonisch oder per email an. Wir vereinbaren dann einen zeitnahen Termin.

Die  Praxis betreten Sie bitte nur mit einer  FFP2-Maske .

PRIVATSPRECHSTUNDE

Sind Sie privatversichert, kommen Sie über die Berufsgenossenschaft oder benötigen Sie ein verkehrsmedizinisches Gutachten, vereinbaren Sie bitte einen individuellen Termin unter der Telefonnummer: 030 / 43 739 470.

IHR  ERSTER BESUCH

und was Sie mitbringen sollten:

  • gültige Chipkarte (mit Passbild) bzw. Personalausweis (bei Privatversicherten)
  • aktueller Überweisungsschein
  • eine Aufstellung aller Medikamente (einschl. Tropfen , Pflaster und alle selbst gekauften Medikamente), die Sie aktuell einnehmen und ggf. der neurologischen  Medikamente, mit denen Sie früher behandelt wurden
  • Röntgen, CT-und MRT-Bilder
  • Krankenhausentlassungsberichte und Untersuchungsberichte anderer Fachärzte

LABORZEITEN

Ist bei Ihnen eine Blutentnahme vorgesehen, kommen Sie bitte montags und donnerstags in der Zeit von 08:00-10:00 Uhr nüchtern. Soll dabei der Medikamentenspiegel bestimmt werden, ist es wichtig, dass Sie im Falle einer morgendlichen Dosis diese an diesem Tag erst nach der Blutentnahme einnehmen.

Vor einer EEG-Untersuchung kommen Sie bitte mit frisch gewaschenen Haaren und benutzen Sie bitte am Tag der Ableitung keine Haarprodukte wie Haarlacke oder Haarfestiger, Haartönungen oder Haarfärbemittel. Für die Untersuchung planen Sie bitte ca. 30 Minuten Zeit ein.

Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen neuen Wiedervorstellungstermin nach Ihrem Besuch.

Trotz sorgfältiger Planung können dringende Fälle zu ungewollten Wartezeiten führen. Bitte bedenken Sie, dass die Reihenfolge der Konsultation stets Frau Dr. Hilbert selbst nach medizinischen Erfordernissen festlegt.